Consist Software Solutions GmbH
Falklandstraße 1-3
24159 Kiel / Germany
www.consist.de

12. September 2012: Unternehmensmeldung

Consist-Geschäftsführer leitet neue Fachgruppe „Maritime IKT“

IT als Treiber in der maritimen Wirtschaft

Die neu gegründete Fachgruppe „Maritime IKT“ des Maritimen Clusters Norddeutschland will die Innovationsfähigkeit und die Wettbewerbsfähigkeit der maritimen Branche erhöhen.

Kiel – Am 10. September 2011 hat sich die Fachgruppe „Maritime IKT“ des Maritimen Clusters Norddeutschland in der Handelskammer in Hamburg konstituiert. Martin Lochte-Holtgreven, Geschäftsführer des Kieler IT-Dienstleisters Consist Software Solutions, übernimmt den Vorsitz der vierköpfigen Fachgruppenleitung. Er hatte bereits drei Jahre lang die Moderation der erfolgreichen Veranstaltung „Maritime IT“ des Clustermanagements Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein (DiWiSH) und des Maritimen Clusters Norddeutschland übernommen. „Einer der Schwerpunkte von Consist ist IT für die maritime Wirtschaft. Daher bringe ich mich gerne aktiv in die neue Fachgruppe des Maritimen Clusters ein“, sagt Martin Lochte-Holtgreven. „Ziel unserer Fachgruppe ist, die Innovationsfähigkeit der maritimen Branche zu erhöhen und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.“ Dazu sollen eine stärkere Vernetzung und die intensivere Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) beitragen.

Im Kick-off der Fachgruppe „Maritime IKT“ kamen ca. 45 hochrangige Persönlichkeiten aus den verschiedenen Segmenten der maritimen Branche, wie z. B. Reeder, Schiffsausrüster, Hochschulen und IT-Wirtschaft, zusammen. Initiiert wurde die Fachgruppe von Stephan Piworus, Leiter der Hamburger Geschäftsstelle des Maritimen Clusters Norddeutschland. „Wir wollen die Chancen, die in der Informations- und Kommunikationstechnologie liegen, sichtbar machen und die Bedeutung IKT-getriebener Lösungen in der maritimen Wirtschaft stärken“, erklärt Stephan Piworus. Konkret beschäftigt sich die Fachgruppe mit der Fragestellung, in welchen Geschäftsprozessen der maritimen Wirtschaft IKT zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit führen kann. Außerdem analysiert die Gruppe Möglichkeiten, die Nutzung von IKT in der maritimen Wirtschaft zu beschleunigen.

Die Zusammensetzung der Fachgruppenleitung spiegelt die gesamte Bandbreite und gebündelte Expertise der maritimen Branche wider: Martin Lochte-Holtgreven repräsentiert die IT-Dienstleister, Patric Desanti von Chemikalien Seetransport GmbH die Reeder, Ole John von Fraunhofer CML die Hochschulen und Holger Mahnke von SAM Electronics GmbH die Zulieferer.

Download des Textes der Meldung

Pressekontakt

Isabel Braun

E-Mail: isabel.braun@consist.de
Telefon: 0431 / 3993 - 525

Pressekontakt

Isabel Braun
0431 / 3993 - 525
E-Mail senden
Isabel Braun

Weitere Informationen

Maritimes Cluster Norddeutschland