Consist Software Solutions GmbH
Falklandstraße 1-3
24159 Kiel / Germany
www.consist.de

4. Mai 2010: Unternehmensmeldung

Consist ADS® bietet innovative Alternative

Kostenreduktion und Modernisierung für Adabas®/Natural®-Anwender

Consist ADS ist eine neue Entwicklungs- und Laufzeitumgebung, mit der Natural-Programme entwickelt und ausgeführt werden können. Consist ADS reduziert so Kosten und Abhängigkeiten.

Kiel – Das neue Produkt Consist ADS (Consist Advanced Development Solution) ermöglicht ab sofort mit minimalen Änderungen am Sourcecode die Verwendung bestehender Natural-Anwendungen ohne die bislang erforderliche proprietäre Entwicklungs- und Laufzeitumgebung. Dies eröffnet eine zuvor noch nicht bestehende Möglichkeit, die Betriebs- und Wartungskosten für Natural-Anwendungen durch den Wechsel der IDE (Integrated Development Environment) deutlich zu senken.

Consist ADS ist zunächst für Natural-Applikationen auf Unix und Windows verfügbar. Eine Mainframe-Version wird derzeit vorbereitet. Zusätzlich beinhaltet das neue Produkt von Consist eine Komponente zur Migration von Adabas auf relationale Datenbanken, wie z. B. DB2, Oracle oder MS SQL Server. Auf Basis eines weltweiten Agreements mit IBM für besonders vorteilhafte, anwendungsbezogene DB2-Lizenzen können mit Consist ADS Adabas/Natural-Anwendungen komplett auf DB2 portiert werden, ohne dass die klassischen Natural- und Adabas-Komponenten weiterhin benötigt werden.

Vorteile mit Consist ADS

Consist ADS ermöglicht die Entwicklung, Wartung und Ausführung von Natural-Anwendungen. Das Produkt

  • bewahrt die bestehenden Sourcen und das Natural-Know-how,
  • vermeidet eine Konvertierung zu anderen Programmiersprachen,
  • migriert Adabas-Datenstrukturen zu relationalen Datenbanken (DB2, Oracle, MS SQL Server u. a.),
  • bietet eine moderne Kommunikationsschicht,
  • stellt Webanwendungen transparent zur Verfügung,
  • bietet eine webbasierte Enwicklungsplattform,
  • erzeugt universellen Binärcode (plattformunabhängig),
  • unterstützt das Design webbasierter Anwendungen,
  • bietet eine Versionskontrolle in verteilten Umgebungen,
  • bietet Clusterfähigkeit zur Erhöhung der Skalierbarkeit und Unterstützung sehr großer Nutzerzahlen,
  • reduziert die Kosten signifikant,
  • ermöglicht weitergehende, schrittweise Modernisierung auf Grundlage der eingesparten Kosten.

Hintergrundinformation

Die Kernanwendungen großer Unternehmen sind oftmals in Natural geschrieben und im Zusammenspiel mit Datenbanksystemen wie DB2, Oracle oder Adabas rund um die Uhr im Einsatz. Die Natural-Anwendungen können bis heute nur mit einer einzigen speziellen Runtime-Umgebung zur Ausführung gebracht werden. Abhängigkeiten von einem einzigen Toolanbieter erschweren die Reduktion von Wartungskosten, die in Zeiten sinkender IT-Budgets immer wichtiger wird.

Download des Textes der Meldung

Pressekontakt

Isabel Braun

E-Mail: isabel.braun@consist.de
Telefon: 0431 / 3993 - 525

Pressekontakt

Isabel Braun
0431 / 3993 - 525
E-Mail senden
Isabel Braun