Consist Software Solutions GmbH
Falklandstraße 1-3
24159 Kiel / Germany
www.consist.de

3. Februar 2017: Produktmeldung

Was steckt dahinter?

Splunk erneut als führende Softwareplattform für IT Operations Analytics bestätigt

San Francisco – Kiel - Fast ein Drittel der weltweiten IT Operations Analytics läuft über die Software Splunk. Deren exakter Marktanteil beträgt laut aktuellem Marktreport der IDC, internationales Marktforschungsunternehmen für Informationstechnologie, 28,5 Prozent. Woher kommt dieser Erfolg?

Hochspannungsfeld IT

Die heutige IT bewegt sich im Spannungsfeld immer größerer heterogener Datenmengen und häufig geänderter Anforderungen an die IT-Umgebung, bedingt durch dynamische Unternehmensprozesse. Die Komplexität des Daten-Gefüges liegt nicht zuletzt in ihrer Struktur begründet, die sich zum einen aus dem Netzwerk und zum anderen aus Anwendungen speist. Gleichzeitig steigen die Ansprüche an Datenauswertungen, möglichst in Echtzeit sowohl den internen IT-Service als auch sämtliche Business-Prozesse zu optimieren. Im nächsten Schritt folgt die vorausschauende Steuerung, so dass es gar nicht mehr zu IT-Ausfällen kommt oder auch Prognosen zum zukünftigen Kundenverhalten möglich werden.

Datenschranken aufbrechen

An dieser Stelle kommen IT Operations Analytics mit Splunk ins Spiel. ITOA-Lösungen sind in der Lage, Datenströme unterschiedlichster Quellen zu sammeln und zu analysieren. Nur wenige Lösungen können dies jedoch so umfassend wie Splunk. Der IT-Dienstleister Consist setzt Splunk schon seit einigen Jahren als Big Data-Technologie ein. „Wir haben uns für Splunk entschieden, weil es im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern auf dem Plattform-Gedanken aufbaut, der die gesamte Infrastruktur eines Unternehmens datentechnisch abbilden kann. Dadurch ist es leicht erweiterbar um gewünschte Funktionalitäten, beispielsweise nicht nur als SIEM, sondern auch für Predictive Analytics einsetzbar“, so Martin Lochte-Holtgreven, Geschäftsführer der Consist Software Solutions GmbH und Splunk-Partner seit 2012. In Kundenprojekten erhält das Unternehmen immer wieder die Rückmeldung, dass diese Plattform erfreulich einfach im Handling ist und schnell Mehrwerte generiert.

Analytics-Technologien schreiten voran

Im IDC-Report heißt es dazu: „Durch die Erweiterung bei Log Management und Analysefähigkeiten ist das Unternehmen schnell gewachsen. Die Zahl der Datenquellen, -volumen und Anwendungsfälle hat sich ständig erweitert. Eine stärkere Implementierung bei Kunden folgte daraus. Splunk hat in Lösungen für Hadoop, den Mobile-Bereich, Netzdaten in Echtzeit und Sicherheit investiert. Das Unternehmen unterstützt Pre-Packaged Content und Visualisierungen für zahlreiche Anwendungsfälle, inklusive IT Operations sowie Application Performance Management (APM). Splunk-basierte Analytics-Technologie wird dadurch für eine wachsende Zahl von IT- und Geschäftsanwendern zugänglich.“

Flexible Analytics-Technologien werden für geschäftskritische Prozesse immer wichtiger. Auf Basis automatisierter Log- und Echtzeitdatenanalysen wird der Aufwand zur Fehler- und Bedrohungssuche stark reduziert. Probleme im Hier und Jetzt können nicht nur abgestellt, sondern Verhaltensweisen, ob von Maschine oder Kunden, immer sicherer prognostiziert werden.

Download des Textes der Meldung

Bildmaterial

Consist setzt Splunk schon seit einigen Jahren als Big Data-Technologie ein Consist setzt Splunk schon seit einigen Jahren als Big Data-Technologie ein Download des Bildes in hoher Auflösung

Pressekontakt

Petra Sauer-Wolfgramm

E-Mail: sauer-wolfgramm@consist.de
Telefon: 0431 / 3993 - 525

Pressekontakt

Petra Sauer-Wolfgramm
0431 / 3993 - 525
E-Mail senden
Petra Sauer-Wolfgramm

Download-Dateien

Download des Textes der Meldung

Bildmaterial

Consist setzt Splunk schon seit einigen Jahren als Big Data-Technologie ein Consist setzt Splunk schon seit einigen Jahren als Big Data-Technologie ein
Download des Bildes in hoher Auflösung